Fermer
banniere_karch01.jpgbanniere_karch02.jpgbanniere_karch03.jpgbanniere_karch04.jpgbanniere_karch05.jpgbanniere_karch06.jpgbanniere_karch07.jpgbanniere_karch08.jpgbanniere_karch09.jpg

Zweck

*** la versione italiana non è ancora disponibile. Leggere la versione francese . ***

 

Der Jean-Claude-Monney-Fonds hat zum Ziel, die herpetologische Forschung und den Schutz der Amphibien und Reptilien in der Schweiz zu unterstützen. Mit dem Fonds werden alle Arten von Projektideen gefördert, die beispielsweise der Förderung gefährdeter heimischer Arten dienen, die wissenschaftliche Grundlagenforschung betreiben, oder die der Sensibilisierung der Bevölkerung gegenüber Amphibien, Reptilien und ihrer Lebensräume zuträglich sind.  Finanziell unterstützt wird auch der Kauf von Material, die Auslagen für Spesen im Zusammenhang mit der Realisierung eines Projektes. Der Fonds ist hingegen nicht vorgesehen, um Löhne oder Honorare zu bezahlen. Eine Ausnahme bilden Personalkosten, die dazu dienen, beispielsweise die Finanzierung (Fundraising) oder die Planung eines grösseren Projektes sicherzustellen, oder die der Realisierung eines Pilotprojektes dienen.